Offizielle Homepage des Sächsischen Schützenbundes, dem Fachverband für sportliches Schießen und Bogensport in Sachsen

Sächsischer Schützenbund 2018 mit Mitgliederzuwachs
09.01.2018, SSB- Pünktlich vor dem Stichtag kann der Sächsische Schützenbund erneut 3,34% Mitgliederzuwachs an den Deutschen Schützenbund melden. Besonders erfreulich ist die Entwicklung bei den weiblichen Mitgliedern in allen Altersklassen des Fachverbandes. Auch der Nachwuchsanteil konnte erneut gesteigert werden. Der Sächsische Schützenbund hat aktuell 16.045 Mitgliedern in 364 Mitgliedsvereinigungen.Sehr positiv wird die seit April letzten Jahres mögliche Online- Mitgliederverwaltung durch die Vereine reflektiert. Zurzeit verwalten bereits 212 Vereine ihre Mitglieder in Eigenverantwortung und nutzen die diversen, online zugänglichen, zusätzlichen Möglichkeiten wie Mitgliederliste, Lizenz- oder Ehrungsübersicht.Auffällig an den Mitgliederbewegungen zum satzungsgemäßen Stichtag 05.01.2018 war die geringere Zahl an Fluktuationen.

Foto: Lisa Unruh

Lisa Unruh stellt mit 594 Ringen den Hallenweltrekord ein
08.01.2018, DSB- Lisa Unruh, die Silbermedaillengewinnerin von Rio de Janeiro, hat das neue Jahr mit einem sportlichen Paukenschlag begonnen. Während des Ausscheidungswettbewerbes für die Hallenweltmeisterschaft 2018 schoss die Berlinerin am Samstag auf die 18-Meter-Distanz zunächst 591 von 600 möglichen Ringen. Einen Tag später ließ es die Nationalkaderathletin richtig krachen und notierte 594 Ringe auf dem Schießzettel. Mehr dazu...

Foto: DOSB

DSB bewirbt sich erfolgreich um „DOSB-Sportinklusionsmanager/in“
08.01.2018, DSB- Der Deutsche Schützenbund gehört zu den zehn ausgewählten Sportorganisationen für die zweite Phase im Projekt „Sport-Inklusionsmanager/in“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Noch vor Jahresende 2017 hatte eine Jury, zusammengesetzt aus jeweils einer Vertretung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des Deutschen Behindertensportverbandes, des Deutschen Gehörlosensportverbandes, von Special Olympics Deutschland, der DOSB Führungs-Akademie und dem Vorstand des DOSB, aus über 30 hochkarätigen Bewerbungen den DSB als einen von zehn zukünftigen Arbeitgebern für eine/n Sportinklusionsmanager/in ausgewählt. Mehr dazu...

Sachsens Sportler des Jahres 2017 geehrt
06.01.2018, LSBS- Pauline Schäfer, Eric Frenzel und RB Leipzig sind unsere Umfragesieger! Sie wurden am Samstagabend in Dresden mit der Sächsischen Sportkrone geehrt und von mehr als 1.100 Gästen gefeiert. Zum 25. Mal wurde die landesweite Umfrage durchgeführt, fast 10.000 Sportfans hatten ihre Stimme abgegeben. Zur Hälfte ging das Votum der sächsischen Sportjournalisten in das Gesamtergebnis ein. Eric Frenzel konnte seinen vierten Umfragesieg in Folge holen und hat damit zu Skispringer Jens Weißflog sowie Diskuswerfer Lars Riedel aufgeschlossen, die ebenfalls vier Mal zu Sachsens Sportler des Jahres gewählt wurden. Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer sicherte sich erstmals den Titel als Sachsens Sportkönigin und tritt damit die Nachfolge ihrer Chemnitzer Vereinskollegin Sophie Scheder an, die im Vorjahr die meisten Stimmen erhielt. Für RB Leipzig ist es der erste Sieg in der sächsischen Sportlerumfrage. Als dritte Fußballmannschaft nach Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden trägt das Team nun den Titel Sachsens Mannschaft des Jahres. Hier weiterlesen...

Der Sächsische Schützenbund e. V. wünscht ein gesundes Neues Jahr und viel Erfolg im Sportjahr 2018.